Wasserschaden in Wohnung / Haus beseitigen in Nürnberg & Umland

jetzt-anrufen
0800-2111068
Unsere kostenlose 24 Stunden Hotline
ist jederzeit für Sie erreichbar!

Wasserschaden beseitigen MünchenUnsere Leistungen für das Beseitigen von Wasserschäden:

  • Notdienst & schnelle Hilfe im Falle eines Wasserschadens
  • Wasserschaden in der Wohnung oder im Haus
  • Beseitigen von Überschwemmungen

Benötigen Sie dringend eine Sanitär Notdienst, da Sie einen Wasserschaden im Haus oder in der Wohnung haben? Rufen Sie uns schnell an, wir sind in ganz Nürnberg und Umland für Sie unterwegs!

jetzt-anrufen
0800-2111068
Unsere kostenlose 24 Stunden Hotline
ist jederzeit für Sie erreichbar!

 sanitär-heizung-installation-tipps

Wasserschaden – Was genau muss ich alles tun und wer zahlt?

Jeder Hausbesitzer kann bedingt durch einen Rohrbruch, Hochwasser oder anderen Ursachen von einem Wasserschaden in seinem Eigenheim betroffen sein. Jetzt ist schnelles Handeln erforderlich, da Wasser in der Bausubstanz nicht nur Folgeschäden mit sich bringt, es kann durch Schimmelbildung auch ernsthafte gesundheitliche Probleme hervorrufen, sofern er nicht behandelt wird.

Eine Beseitigung von Wasserschäden im Mauerwerk oder in der Bausubstanz ist immer mit hohen Kosten verbunden, welche in der Regel über die Gebäude-und Hausratsversicherung gedeckt werden. Hierfür ist es aber enorm wichtig, vor jeden Bau- oder Trockenlegungsmaßnahmen die Versicherung zu kontaktieren. Nur so ist eine Kostenübernahme durch die Versicherung möglich. Sofern Sie als Mieter einen Wasserschaden feststellen, sollten Sie umgehend den Vermieter informieren. Er wird weitere Schritte einleiten, um den Schaden schnellstmöglich zu beseitigen.

Falls Sie Fragen rund ums Thema Wasserschaden haben, rufen Sie uns gerne an. Wir sind in ganz Nürnberg und Umland für Sie unterwegs- schnell, zuverlässig und zu fairen Preisen.

jetzt-anrufen
0800-2111068
Unsere kostenlose 24 Stunden Hotline
ist jederzeit für Sie erreichbar!

Die Ursache–Woher kommt das Wasser?

Wasserschäden können viele Ursachen haben, daher ist es sehr wichtig in etwa zu wissen, woher der Schaden kommen könnte und vor allem wo er sich genau befindet. Wasserschäden, welche sich in Kellerräumen oder im Erdgeschoss auftreten, weisen oftmals auf einen Baufehler, also falsche oder nicht sachgemäß angebrachte Isolierungen hin. Hier ist es sehr schwer, die Versicherung zum „Zahlen“ zu bringen. Anders sieht es aus, wenn der Schaden durch Naturgewalten, wie Hochwasser entstanden ist. Aber auch an Decken oder Wänden können Wasserschäden auftreten, welche oftmals auf einen Rohrbruch oder defekte Haushaltsgeräte hinweisen.

Die Schadensmeldung von Wasserschäden bei der Versicherung

Die meisten Versicherungen haben eine 24 Stunden Hotline, welche eine schnelle und unproblematische Schadensaufnahme gewährleistet. So kann die Versicherung den Schaden aufnehmen um weitere Schritte einzuleiten und den Schaden so schnell wie möglich prüfen zu lassen. Dafür erforderlich sind Ihre Kontakt- sowie Versicherungsdaten um vorab zu checken, ob Ihre aktuelle Versicherung überhaupt für den Schaden aufkommt. Weiter werden Sie Post erhalten, welche in der Regel binnen weniger Tage bei Ihnen ist. Hier ist es wichtig, die Fragen des sogenannten Schadensprotokolls so genau wie möglich zu beantworten. Versicherungen möchten meist auch Fotos von dem Schadensfall haben, um einzustufen, wie hoch die Schadenssumme in etwa ist

Das Schadensprotokoll- Was ist wichtig?

Hier gibt es eine goldene Regel- weniger ist mehr! Es ist wichtig, dass Sie den Schaden so prägnant, kurz und sachlich zu schildern. Es gilt die Fragen so genau wie möglich zu beantworten. In jedem Fall, können Sie schon erste Vermutungen stellen, sofern die Schadensursache bekannt ist. Es ist wichtig die Schadensursache von einem Fachmann, einem Gutachter, lokalisieren zu lassen. Viele Versicherungen, gerade bei größeren Schäden, arbeiten mit Gutachtern zusammen, um sich den Schaden vor Ort nochmals genauer anschauen zu können. Dies ist absolut üblich und wichtig für die Versicherung. Sie werden dann der Versicherung Bericht erstatten, wie hoch der Schaden genau ist. Falls der Schaden kleiner ist, reicht manchmal auch nur die detaillierte Angabe im Schadensprotokoll.

Das Gutachten vom Fachmann

Es ist enorm wichtig, den Wasserschaden von einem Fachmann begutachten zu lassen, um Folgeschäden, welche auch meist erst nach Monaten oder Jahren auftreten können ausschließen zu können. Falls zum Beispiel eine Hausschwamm oder eine Versalzung im Mauerwerk, weisen die Versicherungen diesen Schaden meist als Folgeschäden eines bereits regulierten Wasserschaden ab. Dies ist ärgerlich und kann richtig teuer werden.Der Fachmann kann natürlich bei einer Begutachtung die ungefähre Schadenssumme viel besser einschätzen, was für die Versicherung enorm interessant ist. Lar, die Versicherung zahlt!

Tipp: Sein Sie immer und zu jeder Zeit möglichst kooperativ. Es hilft Ihnen den Schaden so schnell wie möglich unkompliziert zu beseitigen.

Die Schadensregulierung

Sobald die Versicherung alle  nötigen Unterlagen vorliegen hat, geht die Bearbeitung meist recht schnell. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Versicherung vor jeder Schadensregulierung kontaktiert wird. Eine spätere Kontaktierung nach Schadensregulierung aufgrund hoher Kosten wird meist abgelehnt und nicht gerne gesehen. Es ist für die Versicherung hier nicht mehr möglich den Schaden zu rekonstruieren. Manche Schäden sind aufwendiger, wie beispielsweise ein Rohrbruch oder baulich bedingten Mängel, bei denen eine Trockenlegung oftmals nicht ausreicht. Hier sind ebenfalls bauliche Maßnahmen erforderlich um weitere Folgeschäden auszuschließen. Dass diese Planung etwas Zeit benötigt, sollte jeder Hausbesitzer mit einkalkulieren und das nötige Verständnis zeigen.

 

Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne.

jetzt-anrufen
0800-2111068
Unsere kostenlose 24 Stunden Hotline
ist jederzeit für Sie erreichbar!

Telefonzeiten

Sanitär Notdienst Aaron Dietrich Nürnberg

Telefonzeiten:
Mo-So: 08:00 – 22:00 Uhr

slider-aaron-dietrich